Hunde aus unserer Zucht In Memoriam

Ivy of Eleven Creek

 

25.12.12-3.9.20

 

Wir können es nicht fassen und trauern mit der Familie, untenstehend Marie- Claude's Worte zu Ivy!

 

Nachdem Ivy während des Sommerurlaubs in der ersten Julihälfte unter Erbrechen litt, behandelte die Tierärztin sie gegen eine Vergiftung. Die Medikamente schufen tatsächlich Abhilfe, so dass ihre Familie von einer kurzen Erkrankung ausging. Sanfte Anzeichen für einen schwerwiegenderen Befund, etwa eine bisweilen minimal gemächlichere Gangart, wurden der Hitze und weiteren Umständen zugeschrieben, schien Ivy doch stets munter und leistungsfähig wie gewohnt zu sein.

Als Ivy am 31. August morgens einen Teil ihres Frühstücks im Napf zurückliess und das Restfutter noch am Mittag unberührt dalag, war ihre Familie alarmiert, zumal gleichzeitig auch ihr Bauch zusehends aufblähte. Sofort wurde ein Termin in der Praxis vereinbart. Am montäglichen Mantrailings-Training absolvierte Ivy mit Bravour einen langen Kurs – es sollte ihr letzter sein.

Die tierärztliche Untersuchung am Mittwoch zeigte, dass die Anzahl der roten Blutkörperchen sehr niedrig stand. Zudem wurden Wassereinlagerungen und eine einsetzende Gelbsucht diagnostiziert. Sogleich wurde Ivy notfallmässig in die Tierklinik nach Thun gefahren. Am Donnerstagvormittag wurde sie eingehend untersucht. Leider mussten die Ärzte feststellen, dass ihre Leber nur noch maximal zu einem Drittel tumorfrei war.

Schwersten Herzens fuhr Ivy’s Familie am Donnerstagnachmittag nach Thun, um die geliebte Hündin auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Um 15.45 Uhr durfte Ivy friedlich in den Armen von Marie-Claude einschlafen.

Innig geliebter Herzenshund Ivy

Sanfte Liebenswürdigkeit bis in jede Pore ihres Seins gepaart mit einer kleinen Portion störrischer Sturheit.

Stoische Ruhe und Gelassenheit gepaart mit einer Portion junggebliebener Verspieltheit.

Souveränität und Können gepaart mit einem blitzartig aufleuchtenden Schlendrian.

Unnachahmliche Leistungsfähigkeit und geballte Kraft gepaart mit einnehmendem Charme und unvergleichlicher Schönheit.

Ivy war uns und unseren drei Töchtern die treueste und liebenswerteste Gefährtin. Als begnadete Trailerin wusste sie stets auf’s Neue zu begeistern. Unsere Trauer, dass sie uns viel zu früh verlassen musste, ist unendlich. Unsere Dankbarkeit, dass wir sie während 7.5. Jahren an unserer Seite haben durften, unermesslich. In unserer Erinnerung und unseren Herzen wird unsere geliebte Ivy ewig weiterleben!

 

 


Ilay of Eleven Creek

 

25.12.12. - 26.7.20

 

Wir sind unsagbar traurig , schon wieder musste ein I-chen viel zu früh über die Regenbogenbrücke ziehen.

 

Einige Worte von Peter zu Ilay:

 

Völlig unerwartet verstarb Ilay an den Folgen eines fulminanten Verlaufs einer Hirn- und Hirnhautentzündung im Alter von 7,5 Jahren. Er wird schmerzlich von seinem Hunderudel ( Flynn of Eleven Creek, Matt of Eleven Creek und Tirana vom schwarzen Panther ) und seinem Menschenrudel vermisst. Seine Verdienste und Erfolge als Personenspürhund und Rettungshund kann man nicht hoch genug würdigen. Sein Schalk, seine Gelassenheit und Souveränität waren unvergleichlich. Die Trauer ist unermässlich.

R.I.P Ilay, unvergessener Held.


Earl Lennox of Eleven Creek

 

15. Juni 2008 - 15. Juni 2020.

 

Am Abend seines 12. Geburtstag musste Earl Lennox von seinem Leiden erlöst werden. Vor drei Wochen wurde bei ihm einen Lungentumor diagnostiziert und seine Familie wusste, dass dieser Tag kommen wird. Lennox war seiner Familie ein treuer Begleiter, der von jung an ohne Leine stets an ihrer Seite lief. Er hatte eine sehr innige Beziehung zu seiner Familie, wurde lange Jahre hundesportlich im Begleithund 1 und 2 geführt und war sehr lernfreudig. Er liebte alle Menschen und Tiere und alle ob Mensch oder Tier hatten ihn sehr gern. Er wird schmerzlich vermisst,

R.I.P. Earl Lennox!


Ivanhoe of Eleven Creek

 

25. Dezember 2012 - 15. Mai 2020

 

Im Alter von nur 7 Jahren und 4,5 Monate musste Ivanhoe wegen multiplem Organversagen erlöst werden. Ivanhoe wurde vor drei Wochen ein bösartiger Spindelzelltumor entfernt, von dieser Operation erholte er sich bestens. Innert zwei Tagen kam es letzte Woche dann zum Organversagen und Moni blieb nur dieser Weg, sie musste ihren geliebten Ivan erlösen. Ivan stammte aus der Verpaarung von Leo und Fame und durfte 6 Jahre bei seinem Vater leben. Ivan war wie Leo auch Zuchtrüde und Papa von 28 Hunden. Er wurde von Moni in der jagdlichen und in der Dummyarbeit geführt und in den letzten 2 Jahren im Mantrailing. Nachdem sein Vater Leo gestorben war, zog der kleine Sam, Leo's Enkel und Ivan's Neffe zu Moni und Ivan, leider konnte Ivan nur 2 Jahre an seiner Seite sein. Moni verliert ihren Herzenshund, dem sie in allen Situationen vertrauen konnte. Wir sind unendlich traurig und können es nicht fassen, dass dieser tolle Hund so früh gehen musste, run free Ivanhoe!


Dixie Dakota of Eleven Creek

 

5. Juli 2007 - 23. April 2020

 

Dixie Dakota musste im Alter von 12 Jahren und fast 10 Monaten erlöst werden. Dixie ist es bis eine Woche vor ihrem Tod sehr gut gegangen, dann bekam sie täglich Krampfanfälle, die sich trotz Medikamente nicht verhindern liessen. Wegen ihres hohen Alter verschonte ihre Familie sie vor weiteren Untersuchungen auf Hirntumor - oder Blutungen. Schweren Herzens entschied sich Dixie's Familie, sie nicht länger leiden zu lassen und sie zu erlösen. 

Dixie durfte in jungen Jahren nach der Welpen und Junghundezeit mehrere Jahre in die Hundeschule und in der Plausch- und Obediencegruppe und in der Jugend und Hund Gruppe mit trainieren. Sie begleitete ihre Familie immer in die Ferien ins Tessin, ins Engadin und an die Nordsee, sie war ein rundum perfekter Familienhund der traurig vermisst wird und eine grosse Lücke hinterlässt. Run free Dixie Dakota!


Chocolate Cyrus of Eleven Creek

 

 21. Juni 2006 - 6. März 2020

 

Cyrus musste von seinen Altersbeschwerden erlöst werden. Er hatte unter der Achsel eine Geschwulst die ihn sehr behinderte beim Gehen! Wir sind dankbar durfte er fast 14 Jahre ein schönes Leben bei seiner Familie verbringen, Cyrus war ein lebhafter Rüde, der seiner Familie viel Freude bereitete. Er wird vermisst, R.I.P. Cyrus!


Gioya of Eleven Creek

 

9. September 2010 - 4. März 2020

 

Viel zu früh musste Gioya diese Erde verlassen, sie durfte nur neuneinhalb Jahre alt werden. Bis eine Woche vor ihrem Tod hat man ihr noch nichts angemerkt . Dann mochte sie nicht mehr essen und bekam Wasser im Bauch, die Untersuchung Anfang Woche zeigte dann, dass die ganze Leber voll Krebs ist. Die Familie holte Gioya noch nach Hause, sie war immer noch freudig dabei, aber nach 3 Tagen ging es nicht mehr und Gioya musste erlöst werden. Gioya hinterlässt bei ihrer Familie eine riesige Lücke, sie war ein treuer Begleiter und den Kinder ein toller Spielgefährte. Gioya war eine fröhliche, wilde Hündin, die mit allen super gut auskam. Run free Gioya!


El Sancho of Eleven Creek

 

15. Juni 2008 - 30. September 2019

 

Sancho musste im Alter von 11 Jahren und 3 Monaten überraschend schnell erlöst werden, man vermutet dass ein Geschwür im Bauchraum  geplatzt ist. Sancho wurde im Alter von sechs Monaten umplaziert und hatte das Glück einen wunderschönen Lebensplatz zu finden. Seine Familie  hat nach Junghund- und Erziehungskursen weiter mit ihm in einer Plauschgruppe gearbeitet, später kamen noch Spurenkurse und Mantrailing dazu. Sancho war ein liebevoller gutmütiger Rüde, der es liebte zu arbeiten, immer voller Tatendrang dabei. Er liebte die langen Spaziergänge und war ein richtiges Schlitzohr. Obwohl er leider immer wieder gesundheitliche Probleme hatte vor allem mit der Magenschleimhaut war er bis zum Schluss ein aufgestellter, fröhlicher Hund, seine Familie vermisst ihn sehr. Run free El Sancho!


Chocolate Calisto of Eleven Creek

 

21. Juni 2006 - 26. Februar 2019

 

Calisto musste im Alter von fast 13 Jahren erlöst werden, da seine Hinterhand keine Kraft mehr hatte. Noch zwei Tage vor seinem Tod konnte er eine Stunde spazieren gehen. Calisto war seiner Familie ein treuer Begleiter und durfte bis zuletzt auf dem Hundesportplatz mit dabei sein. Er war ein überaus lieber, gutmütiger Hund, der aber manchmal seine Hundeführerin mit seinem eigenen Kopf forderte aber auch zum Schmunzeln brachte. Natürlich fehlt Calisto sehr, aber es ist ein Trost, dass er nicht leiden musste.! R.I.P Calisto.


Eno of Eleven Creek

 

15.Juni 2008 - 15.Juli 2018

 

Ein Tag nach seiner Mutter Beyla musste Eno im Alter von 10 Jahren und 1 Monat von seinem schweren Krebsleiden erlöst werden. Bei Eno wurde vor zwei Monaten ein grosser inoperabler Lebertumor festgestellt mit Metastasen in der Milz. Leider konnte Eno nur noch palliativ behandelt werden. Eno war seiner Besitzerin ein treuer Begleiter, der Spass am Hundesport hatte, das Wasser und lange Spaziergänge liebte. Er hinterlässt eine grosse Lücke.


Beyla of Eleven Creek

 

25. Januar 2004- 14. Juli 2018

 

Beyla musste im hohen Alter von 14.5  Jahren von ihren Altersbeschwerden erlöst werden. Beyla war ihrer Besitzerin eine treue Begleiterin und eine begeisterte Hundesportlerin, sei dies im Obedience oder in der Dummyarbeit, Beyla war voller Eifer dabei. Sie durfte mehrere Jahre mit zur Arbeit und war bei den Insassen im Altersheim sehr beliebt. Als Zuchtrechtshündin zog sie bei uns zwei Würfe instinktsicher und liebevoll auf, ihren Jungen war sie eine gute Erzieherin. Beyla war eine verrückte Nudel, temperamentvoll bis ins hohe Alter, die Lücke die sie hinterlässt ist gross!


Ercole of Eleven Creek

 

15. Juni 2008- 14. April 2018

 

Ercole hat den Kampf gegen den Krebs im Alter von knapp 10 Jahren verloren. Ercole wurde die Milz entfernt nachdem ein Tumor festgestellt wurde. Er erholte sich von der Operation und alle waren zuversichtlich. Leider erlitt Ercole einen Kollaps und man konnte ihn in der Tierklinik nach einem Tag im Beisein seines Besitzer und dessen Familie nur noch erlösen. Er musste keine Schmerzen erleiden. Ercole war seinem Besitzer knapp 10 Jahren ein treuer Begleiter und hinterlässt eine grosse Lücke.

 


Bosco of Eleven Creek

 

25. Januar 2004-27. März 2018

 

Bosco wurde im hohen Alter von 14 Jahren und 2 Monaten von seinen Altersbeschwerden erlöst. Wie auch unsere Bagheera war Bosco ein Allrounder, überall mit seiner Besitzerin dabei. Er durfte viele verschiedene Sparten im Hundesport kennenlernen, war in vielen Hundeferien mit dabei, begleitete seine Besitzerin auch mit den Pferden und auf langen Wanderungen und Schneeschuhtouren. Im Alter  von 12 Jahren bekam er noch Gesellschaft von einer gleich alten Colliedame, die zwei verstanden sich prächtig! Nun ist Bosca seiner Jenny über die Regenbogenbrücke gefolgt.


Iarou of Eleven Creek

 

25. Dezember 2012- 5. Januar 2018

 

Viel zu früh mit nur 5 Jahren musste Iarou von seinem bösartigen Krebsleiden erlöst werden. Iarou litt an einem Plattenepithelkarzinom, einer agressiven Krebsart. Obwohl Iarou im Sommer über drei Wochen lang intensiv bestrahlt wurde ist die Krankheit nach nur zwei Monaten wieder ausgebrochen und es blieb kein anderer Weg. Mit Iarou verliert seine Familie einen aussergewöhnlich liebenswürdigen, bis zum Schluss immer fröhlichen und wedelnden treuen Familienbegleiter, der bis vor zwei Wochen auch im Hundesport noch freudig mittrainiert hat! 


Chocolate Samba of Eleven Creek

 

21. Juni 2006 - 16. Oktober 2017

 

Samba musste Im Alter von 11 Jahren und und 4 Monaten erlöst werden. Samba hat sich von ihrem Nasenhöhlenkrebs und den Bestrahlungen sehr gut erholt, aber seit einiger Zeit hatte sie Probleme mit den Bandscheiben und wurde jetzt von ihren Schmerzen erlöst. Samba war ihren Besitzer 11 Jahre lang eine treue Begleiterin und durfte mit ihrem Hundefreund Quiero viel erleben. Sie wurde vielseitig im Hundesport ausgebildet und machte überall freudig mit, sei es im Obedience, beim Agility, in der Dummyarbeit und die letzten Jahren im Mantrail wo sie die Prüfungsstufe M4 erreicht und bestanden hat. Wenige Monate nach Quiero ging nun Samba über die Regenbogenbrücke und hinterlässt eine riesige Lücke bei ihren Besitzern.


Aruma of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 28. August 2017

 

Aruma ist als letzter von unserem A-Wurf im hohen Alter von 15 Jahren und 3,5 Monaten friedlich zuhause eingeschlafen. Selten kann ein geliebtes Tier von sich aus einschlafen und dies im Beisammensein mit seinen Lieben. Aruma war seiner Familie über 15 Jahre ein treuer Begleiter und Familienhund!


Eika of Eleven Creek

 

15. Juni 2008 - 16.Juli 2017

 

Leider durfte Eika nur 9 Jahre alt werden, sie war topfit bis eine Woche vor ihrem Tod. Ihr Zustand verschlechterte sich so rapid und die Ärzte stellten einen Milztumor fest der schon in die Lunge gestreut hatte. Es blieb nur noch der Weg der Erlösung. Eika war ihrer Familie ein wunderbarer Familienhund und bei uns im Zuchtrecht  ihren 17 Welpen aus zwei Würfen eine instinktsichere hervorragende Mutter. Die letzten zwei Monate durfte sie Moon als fürsorgliche Erzieherin und Freundin begleiten!


Cyrano of Eleven Creek

21. Juni 2006 - 27. April 2017

 

Cyrano musste im Alter von knapp 11 Jahren von seinem Leiden erlöst werden. Er hatte einen faustgrossen Tumor im Bauchraum und auch Ableger in der Milz und im Rücken. Cyrano war ein wunderbarer Rüde, der seiner Besitzerin viel Freude bereitete und ihr ein grosser Trost war nach dem Tod ihres Mannes!


Aristo of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 15.Juli 2016

 

Aristo wurde in letzter Zeit immer wieder von einem Abszess im Mund geplagt und hatte auch einige Altersbeschwerden, er wurde von seinem Leiden erlöst. Aristo war über 14 Jahre ein lieber Familienbegleiter und war Iamo of Eleven Creek in den letzten drei Jahren ein väterlicher Freund!

 


Ashanti Tamira of Eleven Creek


9. Mai 2002 - 23. September 2015


Leider musste Ashanti Tamira heute Morgen von ihren Altersbeschwerden befreit werden. Sie war ihrer Familie über dreizehn Jahre eine treue Begleiterin.



Chocolate Camino of Eleven Creek

 

21. Juni 2006 - 24. April 2015

 

Camino musste im Alter von knapp 9 Jahren über die Regenbrücke gehen. Er wurde zu Hause von seiner unheilbaren Dünndarm Krebserkrankung erlöst. Camino ist das Spiegelbild unserer Ebony.


Atouba of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 1. November 2013

 

Atouba hatte keine Kraft mehr in der Hinterhand, knickte immer ein und konnte nicht mehr gehen, er wurde im Alter von elf Jahren und sechs Monaten von seinen Beschwerden erlöst.

 


Asina of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 4. September 2012

 

Asina wurde zehn Jahre und vier Monate alt. Sie hatte einen inoperablen Tumor im Bauchraum und wurde von ihrem Leiden erlöst. Asina war Zuchthündin und schenkte ihrer Familie zwei schöne Würfe brauner und schwarzer Welpen.


Gira of Eleven Creek

 

9. September 2010 - 17. Mai 2012

 

Am Auffahrtstag musste Gira von ihren Beschwerden erlöst werden. Gira wurde mit einem schweren Herzfehler geboren und wurde nur 20 Monate alt. Ihre Familie hat ihr trotz der schweren Krankheit ein wunderschönes und erfülltes Hundeleben ermöglicht. Wir sind sehr traurig!


Bandhu of Eleven Creek

 

25. Januar 2004 - 27. April 2012

 

Bandhu ist im Alter von acht Jahren und drei Monaten im Tierspital an einer Herzschwäche gestorben. Man wollte ihm noch mit einem Herzkatheder helfen aber das Herz war schon zu geschwächt.


Arthur Max of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 2011

 

Heute (11.4.12) habe ich anlässlich meiner Einladung zum 10 jährigen Treffen unseres A-Wurfes erfahren, dass Arthur Max letztes Jahr nach einem Unfall verstorben ist.

 

 


Azzurro of Eleven Creek

 

9. Mai 2002 - 12. Juni 2009

 

Azzurro ist plötzlich durch eine akute Sehnervnekrose und einer Hirnblutung vollkommen erblindet und wurde von seinem Leiden erlöst.


Amber Yago of Eleven Creek

 

 9. Mai 2002 - 16. September 2007

 

Yago starb mit nur fünfeinhalb Jahren an einem Lungenkarziom.


Anuk of Eleven Creek

 

 9.Mai 2002 - 14.Dezember 2002

 

Unser Erstgeborener musste uns viel zu früh verlassen! Er starb im Alter von nur sieben Monaten an einer Leptospiroseinfektion.