aktueller Wurf

9. April 2020. Am Chillen und das schöne Wetter geniessen!


6. April 2020. Gestern wurden wir schon 5 Wochen alt, wir toben im Garten herum und sind wilde 7 Zwerge. Es war ein spannendes Wochenende für uns, unsere Halbschwester Kuba kam auf Besuch, wir hatten richtig Spass mit ihr!


ie3. April 2020. Wir geniessen das traumhafte Wetter und tummeln uns den ganzen Tag im Garten rum, das macht Spass! Wenn wir müde werden liegen wir ins Iglu oder auf den Decken an der Sonne. Abends haben die Zweibeiner Mühe uns in den Wintergarten zu bringen und wir begreifen nicht, dass die Hundeklappe zu ist.


31. März 2020. Die Gartensaison wurde eröffnet. Unsere Züchterin ist stolz, dass wir 7 Zwerge alle gleich rausgegangen sind und die nähere Umgebung erkundet haben.


29. März 2020. Heute sind wir schon vier Wochen alt und stellen uns vor. Vielen Dank Trudy Mendelin fürs Bearbeiten der Bilder und die schöne Collage.

Die Hündinnen.....

…. und die Rüden!


27. März 2020. Wir sind einfach nur süss meint Züchtertochter Sina.


26. März 2020. Oma Fame hat zu tun!


25. März 2020. Nach dem Rinderhack gibt es nun schon Welpenmilch für uns. Am ersten Tag stellten wir uns noch tapsig an aber heute hat das schon tiptop geklappt. Mama Moon hat beschlossen, dass sie uns auch im Stehen säugen kann.


22. März 2020. Heute sind wir drei Wochen alt, Oma Fame kommt immer mehr zum Spielen zu uns, die Krälleli wurden uns zum dritten Mal geschnitten und wir haben das erste mal Rinderhack bekommen, mmh das war fein!


20. März 2020. Wie versprochen gibt es häufiger Welpenbilder, wenn ihr schon nicht auf Besuch kommen könnt. Wir haben heute den kleinen Auslauf bekommen und durften schon ein wenig aus der Wurfkiste. Wir spielen schon miteinander, üben das Knurren und Bellen und interessieren uns sehr für Oma Fame. Auch interssiert uns das Mobile in der Höhe und wir probieren an die Plüschtierli zu kommen, dabei purzeln wir immer wieder mal um.


18. März 2020. Mittlerweile gibt es langsam Action in der Kiste, erste Spielsachen und das Mobile werden fixiert und erste Spielkontakte geknüpft. Oma Fame interessiert sich auch vermehrt für die 7 Zwerge. 


15. März 2020. Nun sind wir schon zwei Wochen alt, haben alle das Geburtsgewicht verdreifacht, die Äugli sind bei allen offen und wir mussten schon das erste Mal das gruusige Wurmmittel schlucken.


12. März 2020. Auch in der zweiten Woche wird vor allem geschlafen und getrunken, wir werden jeden Tag gewogen und wenn nötig neu markiert. Die Mädchen oben beim Kopf, die Jungs hinten auf dem Po.


8. März 2020. Nun sind wir schon eine Woche alt, Madame grün hat heute das Geburtsgewicht verdoppelt, bei den anderen wird dies in den nächsten 2 Tagen soweit sein. Wir können schon sehr lautstark nach unserer Mama rufen wenn wir Hunger haben.


6. März 2020. Neben Schlafen und Trinken werden wir jeden Tag gewogen, jedes von uns nimmt pro Tag 60 bis 80 g zu, das freut unsere Züchterin.


4. März 2020. Alle Welpli sind vergeben!

4. März 2020. Wir sind jetzt drei Tage alt, entwickeln uns sehr gut und nehmen schön zu, Moon geht es auch sehr gut, sie wird tatkräftig von Light unterstützt, unserer Glugge!


1. März 2020. Endlich sind die Welpen da! Nach einer schweren und langen Geburt freuen wir uns über vier Hündinnen und drei Rüden. Leider ist der erste Rüde und auch der letzte Rüde tot geboren. Moonlight sorgt sich super um die Kleinen und ist nach der langen Geburt sehr entspannt. Wir sind sehr dankbar geht es Moon und den sieben Zwergen so gut!


23. Februar. Nun kann es wirklich nicht mehr lange dauern, Moon ist am 56. Trächtigkeitstag kugelrund.


16. Februar. Arme Moon, sie wird täglich runder, nun haben wir schon den 50. Trächtigkeitstag und in zwei Wochen sollten die Welpen schon auf der Welt sein! 


9. Februar 2020. Die 6. Trächtigkeitswoche ist zu Ende, Moon wird langsam runder!


1. Februar 2020. Moonlights Bäuchlein beginnt zu wachsen!


28. Januar 2020. Beim heutigen Ultraschall haben wir mehrere Früchte gesehen, wir freuen uns riesig und hoffen das Moon's weitere Trächtigkeit und die Geburt gut verlaufen und wir Anfang März eine Kiste gesunder Welpen bei uns zu Hause haben.


Vielen Dank Trudy Mendelin für die wunderschöne Collage!

3. Januar 2020. Erfreuliche News, Moonlight wurde am 30. Dezember und 1. Januar von Coke gedeckt. Die Zwei waren sich auf Anhieb sympathisch und Coke belegte Moon souverän, nun hoffen wir auf einen Wurf schwarzer Welpen Anfang März! Unter www.welpen.de könnt ihr die Tragezeit genau verfolgen, einfach 30.12.19 als Deckdatum eingeben!https://www.welpen.de/traechtig/

 

 


24. September 2019. Wir planen unseren O-Wurf mit unserer Zuchtrechtshündin Moon und dem Rüden Coke auf Anfang 2020.

 

Coke kam im Kennel von Jörg Brach zur Welt. Ich kenne Coke und seinen Besitzer Martin Sommer seit Coke ein  Junghund war und durfte dem Team öfter über mehrere Tage bei der Arbeit zusehen. Coke hat eine sehr enge Bindung zu Martin und ist ein führiger Hund, er wird von Martin in der Niederwildjagd eingesetzt und in der Dummyarbeit. Er ist im DRC für die speziell jagdliche Leistungszucht zugelassen! Coke gefällt mir sehr gut und seine Gesundheitsresultate sind hervorragend.

 

Moonlight ist eine verschmuste, temperamentvolle Hündin, die von ihrer Besitzerin Ursi Hunziker in der Dummyarbeit und im Obedience ausgebildet wird. Sie arbeitet sehr freudig in beiden Sparten. Moon's Mutter Fame kommt noch aus der Showlinie, sie ist eine sehr leichtführige Hündin, die auch heute noch im Alter von über 10 Jahren gerne und freudig arbeitet. Moons Vater Paul stammt aus reiner Arbeitslinie.

 

Wir erwarten einen Wurf der dreiviertel Arbeitslinie ist, es wird ein rein schwarzer Wurf sein. Wir erwarten aus dieser Verpaarung arbeitsfreudige, gesunde Welpen mit einem grossen will to please. Die Welpen werden nicht als reine Familienhunde verkauft, wir erwarten von unseren Welpenkäufer, dass die Hunde körperlich und mental ausgelastet werden, sei das als Jagdhund, in der Dummy- oder Trailarbeit, im Rettungswesen oder im Einsatz bei der Polizei.

 

 

 

Gundog's Choice Coke

Moonlight of Eleven Creek